Lebenslauf von Prof. Dr. Johannes von Lüpke

1951 in Verden/Aller geboren

1958-1970 Grundschule und Gymnasium in Celle

1970-1977 Studium der Evang. Theologie in Münster, Tübingen und Bochum und Vikariat in der Evang.-luth. Landeskirche Hannovers

1978-1981 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Systematische Theologie/Ethik (Prof. Dr. Oswald Bayer) an der Ruhr-Universität Bochum

1981-1987 Pfarrer der Kirchengemeinde Uslar-Volpriehausen (Sprengel Göttingen)

1986 Promotion zum Dr. theol. an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1987-1993 Hochschulassistent an der Universität Lüneburg ( Fach Evang. Religion)

1993 Habilitation für das Fach Systematische Theologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1993-1995 Pfarramtliche Tätigkeit in Artlenburg/Elbe und Lüneburg

seit 1.4.1995 Professor für Systematische Theologie an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal

Mitarbeit

im ständigen Theologischen Ausschuss der Evangelischen Kirche im Rheinland

im Vorstand des Evangelischen Bibelwerks im Rheinland

im Kuratorium der Luther-Akademie Sondershausen-Ratzeburg

Leiter des Internationalen Hamann-Kolloquiums (www.Johann-Georg-Hamann.de)

Suche