dienstlich:
Missionsstraße 13
42285 Wuppertal
Tel. 0202 / 28 20-144

privat:
Dueppelerstraße 18
42107 Wuppertal
Tel. 0202 / 37 29 03 37

andrea.bieler@kiho-wuppertal-bethel.de

Wissenschaftliche Qualifikation

WS 1982/83 – SS 1985 Studium der Evangelischen Theologie, Philipps-Universität Marburg

WS 1986/87 – SS 1987 Universiteit van Amsterdam: Faculteit der Godgeleerdheid

WS 1987/88 – SS 1989 Universität Hamburg

6/1989 1. Theologisches Examen abgelegt bei der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers

4/1993 Promotion an der Universität Kassel mit einer Arbeit über die Theologin Anna Paulsen

9/1995 2. Theologisches Examen

4/1996 Ordination zur Pastorin in der Ev.- Luth. Landeskirche Hannovers

5/2003 Tenure (Habilitationsäquivalent) gewährt durch die Pacific School of Religion in Berkeley

1997-2000 Grundausbildung Bibliodrama

5/2004 Fortbildung: Theologische Ausbildung und interreligi­öser Dialog, Auburn Seminary, New York City

5/2008 Ernennung zum Full Professor durch die Pacific School of Religion

Berufliche Laufbahn

1989-1992 Repetentin am Gerhard-Uhlhorn-Studienkonvikt der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers in Göttingen

1989-1993  Mitarbeit im Frauenforschungsprojekt zur Geschichte evangelischer Theologinnen in Deutschland

1993-1995 Vikarin der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers in Hann Münden

1996-2000 Pastorin im Ehrenamt in der St. Lukas Gemeinde in Hann. Münden

1995-2000 Inspektorin des Theologischen Stiftes und Wissenschaftliche Assistentin für Praktische Theologie an der Georg-August-Universität Göttingen

2000-2012 Associate Professor of Christian Worship (seit 2008 Full Professor) an der Pacific School of Religion und an der Graduate Theological Union in Berkeley, Kalifornien

2002-2003/2007-08 Leiterin des Promotionsprogrammes  “Liturgical Studies”

Seit 07/2012 Professorin für Praktische Theologie  an der Kirchlichen Hochschule  Wuppertal/Bethel

Mitgliedschaften

Societas Liturgica (Mitglied im Vorstand)

International Academy of Practical Theology

Wissenschaftliche Gesellschaft für Evangelische Theologie

European Society of Women in Theological Research

American Academy of Religion

Herausgabekreis der Göttinger Predigtmeditationen

Wissenschaftlicher Fachbeirat der Bundesstiftung  Magnus Hirschfeld

Wissenschaftlicher Beirat des Kompetenzzentrums Liturgik der Universität Bern

Frauenausschuss der Evangelischen Kirche von Westfalen

Mitarbeiterin der Zeitschrift Praktische Theologie (Internationale Buchbesprechungen)

Vulnerabilität als Thema der Praktischen Theologie

Interkulturelle Perspektiven in der Praktischen Theologie:
¨    Kirchen und Migration
¨    Religion und Alter in interkultureller Perspektive

Erinnerungskulturen und religiöse Kommunikation

Monographien

Gemeinsam mit Hans-Martin Gutmann:
The Embodiment of Grace. Proclaiming Justification in the Real World, Philadelphia: Fortress Press 2010.

Rechtfertigung der „Überflüssigen“. Die Aufgabe der Predigt heute, Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2008.

Gottesdienst interkulturell. Predigen und Gottesdienst feiern im Zwischenraum (Christentum heute; Bd. 9), Stuttgart: Kohlhammer Verlag 2008.

Gemeinsam mit Luise Schottroff: Das Abendmahl. Essen um zu leben, Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2007.

The Eucharist: Bodies, Bread and Resurrection, Philadelphia: Fortress Press 2007.

Die Sehnsucht nach dem verlorenen Himmel. Jüdische und christliche Reflexionen zu Gottesdienstreform  und Predigtkultur im 19. Jahrhundert, (Praktische Theologie heute, Bd. 65),  Stuttgart: Kohlhammer Verlag 2003.

Konstruktionen des Weiblichen. Die Theologin Anna Paulsen im Spannungsfeld bürgerlicher Frauenbewe­gungen der Weimarer Republik und nationalsozialistischer Weiblichkeitsmythen, Güters­loh: Gütersloher Verlagshaus 1994.

Videoproduktion

Gemeinsam mit Ralf Bieler, Remembering Violence: Risky Pedagogies and Contested Aesthetics, 2014

Mitherausgabe

Gemeinsam mit Henning Wrogemann (Hg.),  Was heißt hier Toleranz? Interdisziplinäre Erkundungen, Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2014.

Gemeinsam mit Christian Bingel und Hans-Martin Gutmann (Hgg.), After Violence. Religion, Trauma and Reconciliation, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2011.

Gemeinsam mit Luise Schottroff, Gerard Minaard, Klara Butting und Ruth Gütter (Hgg.), Die Rückkehr des Imperiums. Das Imperium in Bibel und Theologie als Herausforderung für die Ökumene,  Wittingen: Erev Rav Verlag 2006.

Mitherausgeberin in Zusammenarbeit mit dem Frauenforschungsprojekt zur Geschichte der Theolo­ginnen, ‚Darum wagt es, Schwestern…’ Zur Geschichte evangelischer Theologinnen in Deutschland, (Historisch-Theologische Studien zum 19. und 20.  Jahrhundert, Bd.7), Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlagshaus 1994.

Mitherausgeberin in Zusammenarbeit mit dem  Frauenforschungsprojekt zur Geschichte der Theolo­ginnen, Querdenken. Beiträge zur feministisch-befreiungstheologischen Diskussion, Festschrift für Hannelore Erhart zum 65.  Geburtstag, Pfaffenweiler: Centaurus 1992.

Mitherausgeberin der Reihe:  Populäre Religion und Kultur, Jena: Garamond Verlag.

Artikel und Aufsätze

Schönheit und Zerbrechlichkeit. Über die politische Dimension des Betens, in:  Thema: Gottesdienst,  Reformation und Politik: 80 Jahre Barmer Theologische Erklärung, 38/2013,  15-19.

The Wounds of War. Engaging Psalms of Lament in Pastoral Care with Veterans on the Background of Martin Luther’s Hermeneutics, in: Singing the Songs of the Lord in Foreign Lands. Psalms in Contemporary Lutheran Interpretation, hg. von Kenneth Mtata, Karl-Wilhelm Niebuhr und Miriam Rose, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2014, 245-260.

Ambiguitätstoleranz und empathische Imagination. Praktisch theologische Erwägungen, in: Was heißt hier Toleranz? Interdisziplinäre Beiträge, hg. von Andrea Bieler und Henning Wrogemann, Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2014, 131-145.

Einleitung,  in: Was heißt hier Toleranz? Interdisziplinäre Beiträge, hg. von Andrea Bieler und Henning Wrogemann, Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2014, 7-11.

Mahlzeit. Von der Bedeutung des Essens zur Deutung des Abendmahls in unserer Zeit, in: Deutscher Evangelischer Kirchentag, Hamburg 2013, hg. im Auftrag des Deutschen Evangelischen Kirchentages von Silke Lechner und Heide Stauff, Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2014, 679-683.

Feministisches Tischgespräch:  satt haben, satt sein, mit Eva Barlösius und Luzia Sutter-Rehmann, in: Deutscher Evangelischer Kirchentag, Hamburg 2013, hg. im Auftrag des Deutschen Evangelischen Kirchentages von Silke Lechner und Heide Stauff, Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2014, 683-689.

Leben als Fragment? Überlegungen zu einer ästhetischen Leitkategorie in der Praktischen Theologie Henning Luthers, in: Henning Luther ─ Impulse für eine Praktische Theologie der Spätmoderne, hg. von Kristian Fechtner und Christian Mulia, Stuttgart: Kohlhammer Verlag, 2013, 13-25.

Abendmahl und Weltgestaltung, in: Reich Gottes und Weltgestaltung. Überlegungen für eine Theologie im 21. Jahrhundert, hg. von Ulrike Link-Wieczorek,  Neukirchen-Vluyn 2013, 98-111.

Lebensformen als Liebesorte,  in:  Lila Blätter. Das Magazin für Frauen in der Kirche, Nr. 47, 2013, 6-9.

Dem Tod ins Gesicht singen. Über eschatologische Imagination und Gemeindegesang, in: Musik in Religion – Religion in Musik, hg. von Marion Keuchen u.a., Jena 2013,  41-48.

Bodies at Baptism, in: Drenched in Grace: Essays in Baptismal Ecclesiology Inspired by the Work of  Louis Weil, hg. von Walt Knowles und Lizette Larson Miller, Wipf & Stock Publishers  2013,  3-13.

The Peace of Wild Things: Wasser als sakramentale Gabe, in: Im Einklang mit dem Kosmos: Schöpfungsspiritualität lehren, lernen und leben, hg. von Brigitte Enzner-Propst und Elisabeth Moltmann-Wendel, Mainz: Matthias Grünewald Verlag 2013, 143-151.

Anna Paulsen: ‚Ernst machen mit der Tatsache, daß Theologie kein Geheimfach für Berufstheologen ist‘, in: 500 Jahre Reformation: Von Frauen gestaltet, in: http://frauen-und-reformation.de/?s=bio&id=13.

Verletzliche Körper: Theologische und systemische Überlegungen zum Kranksein, in: So ist mein Leib: Alter, Krankheit und Behinderung – feministisch theologische Anstöße, hg. von Ilse Falk, Kerstin Möller, Brunhilde Raiser, Eske Wollrad, Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2012, 45-76.

Der Raum des Politischen in postkolonialen feministischen Theologien in den USA, in: Feministische Theologie ─ Politische Theologie: Entwicklungen und Perspektiven, hg. von Stefanie Schäfer-Bossert und Elisabeth Hartlieb, Sulzbach: Ulrike Helmer Verlag 2012, 57-72.

„Und dann durchbricht jemand die absolute Quarantäne und segnet dich“: Über die erzählte und die ritualisierte Gestalt von Krankheit, in: Zeitschrift für Neues Testament 27/2011, 57-66.

Die Thematisierung von Krankheit  im Kontext einer religionssensiblen Schulkultur, in: Religionssensible Schulkultur, hg. von Gudrun Guttenberger und Harald Schroeter-Wittke, Jena: edition Paideia, 2011, 163-170.

Barack Hussein Obama: Messias, Hitler, Antichrist?, in:  Junge Kirche 2/2012, 33-34.

Gemeinsam mit Christian Bingel und Hans-Martin Gutmann, Introduction, in: After Violence. Religion, Trauma and Reconciliation, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2011, 9-15.

Remembering Violence:  Practical Theological Considerations, in: After Violence. Religion, Trauma and Reconciliation, hg. von Andrea Bieler u.a., Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2011, 39-60.

A Susceptible Place: Performing Baptismal Identity, in: Reading Ideologies. Essays on the Bible & Interpretation in Honor of Mary Ann Tolbert, hg. von Tat-siong Benny Liew, Sheffield: Sheffield Phoenix Press 2011, 332-347.

On the Jericho Road: Preaching and Leadership in African American Churches, in: Nicht durch Gewalt, sondern durch das Wort: Die Predigt und die Gestalt der Kirche, (Bugenhagener Symposien Bd. 2), im Auftrag des Ateliers Sprache e.V. Braunschweig, hg. von Jochen Cornelius Bundschuh und Jan Hermelink, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2011, 131-147.

Joining the Company in Heaven ―Towards a Second Naivité: Protestant Reflections on DeStaebler’s Winged Figure, in: Space for Faiths. Stephen De Staebler’s Winged Figure, Arts in Religious and Theological Studies, 22:1/2010, 63-68.

In this Moment of Utter Vulnerability. Tracing Gender in Presiding, in:  Presiding Like a Woman, hg. von Stephen Burns und Nicola Slee,  London: SPCK Press, 2010, 112-122.

Word and Touch. Ritualizing Experiences of Illness in Christian Liturgy, in: Religion und Krankheit, hg. von  Gregor Etzelmüller und Annette Weissenrieder, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2009, 317-331.

Über das Te Diegum und den heiligen Rasen: Hermeneutische Überlegungen zu religiösen Ritualisierungen in populärkulturellen Phänomenen, in: Sinnspiegel. Theologische Hermeneutik der Populären Kultur, hg. von Joachim Kunstmann und Ingo Reuter, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2009, 141-158.

Abtauchen mit Luc Besson. Spuren impliziter Religion im Werk des französischen Filmemachers, in: Handbuch Theologie und populärer Film, Bd. 2, hg. von  Thomas Bohrmann, Werner Veith und Stephan Zöller, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2009, 137-148.

Zus. mit David Plüss, Der Klangraum des Wortes. Die performative Gestalt liturgischer Sprache, in: Sprache und Religion, hg. von Uwe Gerber und Rolf Hoberg, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2009, 181-194.

Nachwort – eine Relecture aus den USA, in: Popkultur und Religion, hg. von Harald Schroeter-Wittke, Jena: IKS Garamond Verlag 2009, 449-454.

Mimesis und Irritation in der Darstellung von Geschlecht im Ritual, in: Theologie und Geschlecht. Dialoge querbeet, hg. von Heike Walz und David Plüss (Theologie und Geschlecht, Bd. 1), Zürich/Berlin: Lit-Verlag  2008, 203-207.

Embodied Knowing. Understanding Religious Experience in Ritual, in: The Immediacy of Experience and the Mediacy of Empirical Research in Religion, hg. von Christopher Scholtz und Hans-Günter Heimbrock, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2007, 39-60.

Märtyrer in Hollywood und anderswo, in: Handbuch Theologie und populärer Film, Bd. 1, hg. von Thomas Bohrmann, Werner Veith, und Stephan Zöller, Paderborn: Ferdinand Schöningh 2007, 145-151.

Die Rede von Gott im ‚Krieg gegen den Terrorismus’, in: Die Rückkehr des Imperiums. Das Imperium in Bibel und Theologie als Herausforderung für die Ökumene,  hg. von Luise Schottroff, Gerard Minaard, Ruth Gütter, Klara Butting, und Andrea Bieler, Wittingen: Erev Rav 2006, 48-56.

Das bewegte Wort. Auf dem Weg zu einer performativen Homiletik, in: Pastoraltheologie, 7/2006, 268-283.

Real Bodies at the Meal, in: „Dies ist mein Leib“ Leibliches, Leibeigenes und Leibhaftiges bei Gott und den Menschen (Jabboq, Bd. 6), hg. von Jürgen Ebach, Hans-Martin Gutmann, Magdalene L. Frettlöh und Michael Weinrich, Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus  2006, 81-90.

„We will not falter – We will not fail,“ Terroristische Gottesrede, in: Gott ins Spiel bringen – Wer bestimmt die Spielregeln? Kirchenleitende, Basisgruppen, Frauen, Männer, jeder für sich, Politiker, Charismatiker, Terroristen?, Dokumentation hg. vom Frauenstudien- und Bildungszentrum der EKD, Gelnhausen 2006, 29-34.

„Love your Flesh!“. Die Gestaltung von Filmgottesdiensten im interkulturellen Kontext, in: Filmgottesdienste, hg. von Inge Kirsner und Hans-Ulrich Gehring,  mit einem Beitrag von Andrea Bieler,  Jena: IKS Garamond 2005, 117-142.

Anthropologie – Feministische Theologie, in: Handwörterbuch theologischer Grundbegriffe, Bd. 1, hg. von Peter Eichler, München: Kösel Verlag,  2005, 20-24.

Inkarnation – Aus feministischer Sicht, in: Handwörterbuch theologischer Grundbegriffe, Bd. 2, hg. von Peter Eichler, Mün­chen: Kösel Verlag 2005, 199-203.

… Und was ist mit dem politischen Anspruch der Praktischen Theologie?, in: Praktische Theologie, 3/2005, 178-182.

Kirchenmusik interkulturell, in: Kirchenmusik als religiöse Praxis – praktisch-theologisches Handbuch zur Kirchenmusik, hg. von Gotthard Fermor und Harald Schroeter-Wittke, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt  2005, 78-83.

This is my Body – This is my Blood: Inventing Authority in Liturgical Discourse and Prac­tice, in: Yearbook of the European Society of Women in Theological Research, Leuven: Peeters Publisher, 2005, 143-154.

Wenn der homo oeconomicus betet. Über die Symbolisierung des Ökonomischen in der Liturgie, in: Junge Kirche 4/2004, 16-19.

Zweifel. Praktisch-theologisch, in: Theologische Realenzyklopädie, Bd. 36, Berlin/New York 2004, 773-776.

Eucharist as Gift Exchange. Liturgical Theology and Ritual Studies in Dialog in: Dem Tod nicht glauben. Sozialgeschichte der Bibel. Festschrift für Luise Schottroff zum 70. Geburtstag, hg. von Frank Crüsemann, Marlene Crüsemann, Claudia Janssen, Rainer Kessler and Beate Wehn, Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus  2004, 127-140.

The Journeys of the Dead in Postcolonial Times. Hermeneutical Considerations from the Perspective of Ritual Studies, in: Reisen. Fährten für eine Theologie unterwegs (INPUT- Interdisziplinäre Untersuchungen zur Theologie, Bd.1), hg. von Helga Kuhlmann, Mar­tin Leutzsch und Harald Schroeter-Wittke, Münster: Lit-Verlag  2003, 236-242.

The Language of Prayer between Truth Telling and Mysticism, in: The Theology of Dorothee Sölle, hg.  von Sarah Pinnock, Harrisburgh: Trinity Press International, 2003, 55-70.

Kreuz. Feministisch-theologische Perspektiven, in: Wörterbuch der Feministischen Theolo­gie, hg. von Elisabeth Gössmann u.a., Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus, 2002, 355-357.

Erotik. Feministisch-theologische Perspektiven, in: Wörterbuch der Feministischen Theologie, hg. von Elisabeth Gössmann  u.a., Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2002, 115-117.

Familien-Rituale, in: Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt, 4/2002, 9-10.

‘You never look into another person’s eyes while passing the peace’. Hybridität und Rituali­sation als Kategorien einer kritischen Liturgiewissenschaft im multikulturellen Kontext, in: Praktische Theologie im 21. Jahrhundert, hg. von Eberhard Hauschildt und Ulrich Schwab,  Stuttgart: Kohlhammer Verlag,  2002, 9-21.

Written in Their Bodies: On the Significance of Rituals in Caring for AIDS Patients, in: Transgressors. Towards a Feminist Biblical Theology. For Luise Schottroff on her 65. Birthday, hg. von Claudia Janssen, Ute Ochtendong und Beate Wehn, Collegeville: Liturgical Press,  2002, 145-153.

Christian Worship as Ritual: Eucharist as Holy Eating, in: Pacific School of Religion Bulletin, summer 2001, Bd. 80, No 1, 1-3.

’Wenn der ganze Haufen miteinander betet’. Über die Brüchigkeit und die Unverzichtbar­keit des liturgischen Wir, in: Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt, 3/2001, 11-12.

Andrea Bieler/Kerstin Söderblom, Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare, in:  Beiträge zur Debatte um gleichgeschlechtliche Lebensformen, hg. von Michael Haspel und Sieg­fried Keil,  Neukirchen-Vluyn: Neukerchener Verlagshaus  2001, 80-95.

Psalmengottesdienste als Klageräume für Überlebende sexueller Gewalt.  Poimenische und liturgische Überlegungen, in: Evangelische Theologie,  2/2000, 117-130.

Ich habe Angst – Die Predigt vom Kreuz im narzißtischen Zeitalter, in: Aufstehen und Erin­nern.  Antworten auf Kreuzestheologien, hg. von  Benita Joswig und Claudia Janssen, Mainz: Grünewald Verlag 2000, 132-149.

Karfreitag, in: Aufstehen und Erinnern.  Antworten auf Kreuzestheologien, hg. von  Benita Joswig und Claudia Janssen, Mainz  2000, 150-153.

‚Das Leben ist eine Baustelle.’ Anstöße kontextueller Theologie für eine kritische Jugendbil­dungs­arbeit, in: Evangelische Ethik, gesellschaftliches Handeln und politische Bildung,  hg. von  Franz Grubauer; Michael Freitag, (aej-Studientexte), Hannover  1999, 159-172.

In den Körper eingeschrieben – Zur Bedeutung von Ritualen in der AIDS-Seelsorge, in: GrenzgängerInnen.  Unterwegs zu einer anderen biblischen Theologie.  Ein feministisch-theologisches Lesebuch, hg. von Claudia Janssen, Ute Ochtendung und Beate Wehn, Mainz: Grünewald Verlag 1999, 179-188.

Das Denken der Zweigeschlechtlichkeit in der Praktischen Theologie, in: Pastoraltheologie.  Monatsschrift für Wissenschaft und Praxis in Kirche und Gesellschaft, 7/1999, 274-288.

Theologische Überlegungen im Anschluß an die Installation Grüne Ohren, in: Katalog zur Installation ‘Grüne Ohren’, hg. von Barbara Bux und Benita Joswig, Kassel 1997, 19-26.

Grüne Ohren, in: Junge Kirche.  Zeitschrift europäischer Christinnen und Christen, 58. Jg., 10/1997, 556-561.

Der Beitrag kontextueller Theologie für eine kritische Jugendbildungsarbeit, in: Die Bedeu­tung von Theologie, Kirche und Religion für die Orientierung in der Jugendbildungsarbeit, hg. von der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Bildung, Gelnhausen 1995, 1-6.

Von der Last der Weiblichkeit: Geschlecht und Amt, in: Reformierte Kirchenzeitung, 132. Jg., 9/1991, 285-290.

Andrea Bieler / Kerstin Söderblom: Erinnerungsarbeit und Biographieforschung.  Anknüpfungspunkte für die Aufarbeitung der Geschichte protestantischer Theologin­nen, in: Querdenken.  Beiträge zur feministisch-befreiungstheologischen Diskussion, Festschrift für Hannelore Erhart zum 65. Geburtstag, Pfaffenweiler: Centaurus Verlag  1992, 4-25.

Kann man eine Demokratie christlich betreiben? Tagungskommentar, in: Kann man eine Demokratie christlich betreiben? Politische Neuordnung und Neuorientierung der Hannoverschen Lan­deskirche in der unmittelbaren Nachkriegszeit, (Loccumer Protokolle 68/98), hg. von Wolf­gang Vögele, Loccum 1999, 180-182.

‚Ernst machen mit der Tatsache, daß Theologie kein Geheimfach für Berufstheologen ist…’ Anna Paulsen – Vermittlerin zwischen theologischer Wissenschaft und Praxis der Kirche, in: Frauen in dunkler Zeit.  Schicksal und Arbeit von Frauen in der Kirche zwischen 1933 und 1945.  Aufsätze aus der Sozietät Frauen im Kirchenkampf, hg. von  Susi Hausamann u.a., (Schriftenreihe des Vereins für Rheinische Kirchengeschichte, Bd.  118), Köln: Rheinland Verlag, 1996, 1-12.

Vergessene und verdrehte Geschichte – Feministisch-theologische Zugänge zur Rekon­struktion weiblicher Subjektivitäten in der Kirchengeschichtsschreibung, in: Berliner Zeit­schrift für interdisziplinäre Frauenforschung, 4/1995, 4-24.

‚Mitten in dieser Welt der zerbrechenden Ordnungen’. Die Theologin Anna Paulsen, in: Junge Kirche.  Zeitschrift europäischer Christinnen und Christen, 11/1994, 596-601.

Aspekte nationalsozialistischer Frauenpolitik in ihrer Bedeutung für die Theologinnen, in: Frauenforschungsprojekt zur Geschichte der Theologinnen, Göttingen (Hg.): ‚Darum wagt es, Schwestern…’ Zur Geschichte evangelischer Theologinnen in Deutschland, (Historisch-Theologische Studien zum 19.  und 20.  Jahrhundert, Bd.7), Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlagshaus 1994, 243-269.

Homosexualität und Protestantismus; Protestantische Sexualethik aus feministisch-theologi­scher Perspektive, in: pro familia magazin, 1/92, Schwerpunkt: Sexualität und Reli­gion, 10, 19-21.

Andrea Bieler /Dagmar Henze /Cornelia Kiparski: Feministische Theologie als kritische Befreiungstheologie?, in: Theologie und Utopie. Inhalte und Funktionen einer kritischen Theologie heute,  hg. von Wolfgang Greive (Loccumer Protokolle, 20/1990), Loccum 1992, 119-137.

Andrea Bieler /Britta Gutjahr, u.a.: Haben Marx & Co uns heute noch etwas zu sagen? Anfragen an die Kritik der politischen Ökonomie, in: Geld regiert die Welt. Reader der Pro­jektgruppenbeiträge zur feministisch-befreiungstheologischen Sommeruniversität 1990, Kassel 1991, 139-148.

Rezensionen

Predigen als derbes Theater:  Charles L. Campbell / Johan H. Cilliers: Preaching Fools: The Gospel as a Rhetoric of Folly, Baylor University Press, Waco/Texas 2012, in: Praktische Theologie, in: Praktische Theologie, 3/2014, 190-191.

Disability – “when”, “where” and “how”: Deborah Beth Creamer: Disability and Christian Theology. Embodied Limits and Constructive Possibilities, Oxford: Oxford University Press 2009, in: Praktische Theologie, erscheint in 4/2014.

Thomas Klie, Fremde Heimat Liturgie. Ästhetik gottesdienstlicher Stücke, (Praktische Theologie Bd. 104), Stuttgart: Kohlhammer 2010, in: Theologische Literaturzeitung, 136/2011.

Peter K. Stevenson and Stephen I. Wright, Preaching the Atonement, London und New York 2005, in: Theologische Literaturzeitung, 133/2008.

Susan J. White, A History of Women in Christian Worship, Cleveland 2003, in: Doxology 2005.

Gisela Matthiae, Clownin Gott. Eine feministische Dekons90truktion des Göttlichen, (Prakti­sche Theologie heute, Bd. 45), Kohlhammer: Stuttgart/Berlin/Köln 1999, in: Jahrbuch der Europäischen Gesellschaft für Theologische Studien von Frauen, Mainz 2000.

Astrid Hieber/Ingrid Lukatis,  Zwischen Engagement und Enttäuschung: Frauenerfahrungen in der Kirche, Hannover 1994, in: Theologische Literaturzeitung, 120. Jg., 6/1995, 562-564

Predigtmeditationen und Predigten

Die  Nacht der Leidenschaften (Mt 28, 1-10), Osternacht 2015, in: Göttinger Predigtmeditationen, erscheint Ende 2014.

Pilatus und Herodes: Wenn der Staat zu Gericht sitzt ( Lk  23, 1-12) Predigt Berliner Dom am 23. März  2014, in:  http://www.berlinerdom.de/index.php?searchword=Andrea+Bieler&x=0&y=0&opt… (aufgerufen am 30.10. 2014)

„Die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig“ (Kol 2, 3-10), Predigt in der Christnacht 2013  Immanuelskirche Wuppertal, in: http://www.kantorei-barmen-gemarke.de/predigten.html (aufgerufen am 30.10. 2014).

Singen in apokalyptischer Manier (Apk 15, 2-4), Kantate 2014, in:  Göttinger Predigtmeditationen 68/ 2014, 251-257.

Monatsspruch Mai (Gal 3,28), in: Ein Weggeleit 2014, hg. von der Männerarbeit im Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen, Schwerte 2013, 23.

Trauma und Erlösung,  Karfreitag 2013, in: Göttinger Predigtmeditationen 2012, 179-184.

Gemeinsam mit Ulrike Bundschuh, Heino Falcke u.a., ‚Warten und pressieren‘. Texte zum Reich-Gottes- Abend, in: Reich Gottes und Weltgestaltung. Überlegungen für eine Theologie im 21. Jahrhundert, hg. von Ulrike Link-Wieczorek,  Neukirchen-Vluyn 2013, 143-153.

Nachtgedanken zum Stern über Bethlehem, in: … und den Mond als Licht für die Nacht: Andachten zur Nacht im Kirchenjahr, hg. von Inge Kirsner, Ilona Nord und Harald Schroeter-Wittke (Hg.), Vandenhoeck & Ruprecht 2013, 55-56.

Zus. mit David Plüss, Wenn der Paraklet kommt.  Sonntag Exaudi 2009, in: Göttinger Predigtmeditationen 2009, 271-277.

Zus. mit David Plüss, Verwandlungen.  Laetare, in: Göttinger Predigtmeditationen 2009, 185-190.

Über Schwangerschaften und die revolutionäre Geduld. Eine Meditation im Advent (Lk 1, 26-45),  in:  Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt, 4/2004, 31-32.

Stand: November 2014

Andrea Bieler

Suche