dienstlich:
Institut für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement (IDM)
Remterweg 45
D-33617 Bielefeld

Tel. 0521 / 144 – 5446
Fax 0521 / 144 – 5998

hofmann@diakoniewissenschaft-idm.de

Wissenschaftliche Qualifikation

2008-2012       Habilitation an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau mit einer empirischen Untersuchung über den Beitrag von Glaubenskursen zur religiösen Bildung Erwachsener, (Abschluss des Verfahrens am 21.2.2013) Titel: „Sich im Glauben bilden. Der Beitrag von Glaubenskursen zur religiösen Bildung und Sprachfähigkeit Erwachsener“

1993-1999       Promotion zur Doktorin der Theologie mit „summa cum laude“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Abschluss des Verfahrens April 1999), Titel der Dissertation: „Der Bayerische Mütterdienst der Evangelisch-Lutherischen Kirche. Geschichte und Arbeitsweise im Spiegel von Dokumenten und Interviews“

8/1983-1/1991
Studium der Evangelischen Theologie in Bethel, Heidelberg, Evanston (USA), Hamburg und München
Abschluss der Theologischen Aufnahmeprüfung 1990/II

5/1988            Verleihung des Master of Theological Studies mit Schwerpunkt „Theological Ethics“ (Garrett-Evangelical Theological Seminary, Evanston)

Berufliche Tätigkeit

Seit 10/2013   Professorin für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal-Bethel

3/2003 – 9/2013
Professorin für Gemeindepädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit an der Evangelischen Hochschule Nürnberg in der Fakultät Religionspädagogik, Bildungsarbeit und Diakonik

11/1998 – 2/2003
Theologische Studienleiterin des Fortbildungszentrums der Diakonie Neuendettelsau, heute: DiaLog – Internationale Akademie Neuendettelsau

11/1997 – 10/1998
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Michael Schibilsky am Institut für Praktische Theologie der Ludwig-Maximilians-Universität München

9/1996 – 10/1997
Beurlaubung zu 100% im kirchlichen Interesse zur Arbeit an der Dissertation,

7/1993  – 8/1996
Pfarrerin z.A., zu 50% eingesetzt in der Reformations-Gedächtnis-Kirche,  München- Großhadern, zu 50% beurlaubt im kirchlichen Interesse zur Promotion über den Bayerischen Mütterdienst

2/1991  – 6/1993
Vikariat an der Evangeliums-Kirche in München-Hasenbergl, Abschluss mit der Theologischen Anstellungsprüfung
31.10.1993: Ordination zur Pfarrerin in der Ev.-Luth. Kirche in Bayern

Zusatzqualifikationen

2006  2013      Ausbildung zur geistlichen Begleiterin bei Prof. Dr. Paul Imhof und Sr. Edith Krug, CCR im geistlichen Zentrum Schwanberg

1998-2000       Ausbildung zur Gemeindeberaterin der ELKB in der Gemeindeakademie Rummelsberg

Mitgliedschaften

  • Netzwerk Diakoniewissenschaft
  • Netzwerk Kirchenmanagement
  • Arbeitskreis Gemeindepädagogik (wissenschaftlicher Arbeitskreis zu aktuellen Entwicklungen der Gemeindepädagogik)
  • Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik e.V.
  • Mitglied im Institut „persönlichkeit + ethik“
  • Mitglied im Diakonischen Rat des DW Bayern
  • Mitglied im FrauenWerk Stein e.V.
  • Netzwerk diakonische Frauenforschung
  • European Society for Women in Theological Research
  • Frauenakademie München (Netzwerk von Wissenschaftlerinnen)
  • Mitglied im Förderverein „Internationales Zentrum für Feministische Forschung in Theologie und Religion“ Neuendettelsau
  • Wiss. Beirat  Institut für öffentliche Theologie und Ethik der Diakonie (IöThE) der Diakonie Österreich
  • Hauptversammlung der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe

Diakonische Kultur: empirische Untersuchungen zu diakonischer Unternehmenskultur, im Rahmen der einer interdisziplinären Forschungsgruppe der FEST (2012 – 2015)

  • Frauen in Führungspositionen: Etablierung eines Forschungsnetzwerks und Begleitforschung für Führungsprogramme für Frauen z.B. des Debora-Programms in Württemberg
  • Ehrenamt und Zivilgesellschaft in ihrer Bedeutung für Kirche und Diakonie: Chancen von Corporate Social Responsibility-Projekten in Diakonie und Kirche, Professionalität in Haupt- und Ehrenamt, Entwicklung der Zivilgesellschaft in ihrer Bedeutung für die zukünftige Struktur von Diakonischer Arbeit
  • Betreuung von Promotionen im Bereich Ehrenamt im Promotionskolleg „Bildung als Landschaft – Zum Verhältnis von formalen und non-formalen Bildungsorten und formellem wie informellem Lernen im Kindes- und Jugendalter“ von vier Hochschulen in Nürnberg (FAU, GSO, EHN) und Bamberg und Hans-Böckler-Stiftung (2012-2015)
  • Religiöse Bildung: Kommunikation von Glaubensfragen in Kirche und Diakonie

Monografien:

Sich im Glauben bilden. Der Beitrag von Glaubenskursen zur religiösen Bildung und Sprachfähigkeit Erwachsener, Leipzig 2013

Diakonische Unternehmenskultur. Ein Handbuch für Führungskräfte, unter Mitarbeit von Cornelia Coenen-Marx, Otto Haussecker, Dörte Rasch und Beate Baberske Krohs, Stuttgart 2008, 2. Auflage 2010, (Reihe DIAKONIE: Bildung – Gestaltung – Organisation Bd. 2)

Beate Hofmann/Friedrich Rößner: GlaubenskursFinder. Einfach den richtigen Glaubenskurs finden. Eine CD-Rom mit virtueller Beratung, Hintergrundinformationen und Praxishinweisen, Nürnberg 2008, update und Hinterlegung im Internet www.glaubenskursfinder.de 2010

Beate Hofmann / Michael Schibilsky (Hg.): Spiritualität in der Diakonie. Anstöße zur Erneuerung christlicher Kernkompetenz, Stuttgart, Berlin, Köln 2001 (Reihe Diakoniewissen-schaft Bd.3)
darin: Feministische Spiritualität. Entdeckungen bei der Begegnung zweier Frauenkulturen, S.27-45
Leben gestalten. Alltagsritualisierung als diakonische Kernkompetenz, S.103-116

Gute Mütter – starke Frauen. Geschichte und Arbeitsweise des Bayerischen Mütterdienstes, Stuttgart, Berlin, Köln 2000 (Reihe Diakoniewissenschaft Bd.1)

Herausgeberschaft:

Beate Hofmann/ Hanna Kasparick: Nachgefragt: Wohin führen „Kurse zum Glauben“?, Heft 3/2013 der Praktischen Theologie,
darin: Glaubenskurse als „offenes“ Bildungsgeschehen. Erkenntnisse aus einer empirischen Untersuchung der Teilnehmerperspektive, s.201-208

Praxis Gemeindepädagogik, Heft 1/2009: Glaubenskurse für Erwachsene,
darin: Beate Hofmann: Einfach den richtigen Glaubenskurs finden?!, in PGP 1/2009, S.5-9

Beate Hofmann/ Sigrid Schneider-Grube: Ehrenamt gewinnen, begleiten, gestalten, Themenhefte Gemeindearbeit Nr. 71, 5/2005 (25% der Beiträge von Beate Hofmann verfasst)

Uta Pohl-Patalong/ Beate Hofmann/ Hildrun Keßler (Hg.): Orte religiösen Lernens, Heft 2/2004 der Praktischen Theologie

Hermann Schoenauer/ Beate Hofmann/ Günther Hießleitner/ Matthias Honold (Hg.): Tradition und Innovation. Diakonische Entwicklungen am Beispiel der Diakonie Neuendettelsau, Stuttgart 2004, (Reihe Diakoniewissenschaft Bd. 9)
darin: Beate Hofmann: Fortbildung und Mitarbeiterbegleitung, S.320-327

Mitherausgeberschaft:

Reihe DIAKONIE: Bildung – Gestaltung – Organisation im Kohlhammer-Verlag

Reihe Diakoniewissenschaft/Diakoniemanagement im Nomos-Verlag

Mitarbeit im Redaktionskreis der „Praxis Gemeindepädagogik“ von 2008-2013

Aufsätze:

Themenbereich Diakonie

Vermittlung von Werten in der Personalentwicklung, in: Kompetenzen für die Zukunft – Personalentwicklung im Fokus, hg. von Andreas Gourmelon, Rehm Verlag 2015, S.23-32, in Drucklegung

Reflexion zu diakonischer Identitätsbildung, in: Konfessionsbindung  und Religionspluralismus in diakonischen Unternehmen, hg.  von Dierk Starnitzke und Hanns-Stephan Haas, erscheint Ende 2014 bei Kohlhammer

Salutogenese als diakonische Herausforderung, in: Salutogenese im Raum der Kirche – ein Handbuch, hg. von Andreas v. Heyl, Konstanze Kemnitzer und Klaus Raschzok, erscheint Ende 2014

Was zeichnet diakonische Unternehmenskultur aus? In: Diakonie unternehmen 1/2014, S. 26 – 28

Ekklesiologische Begründungsansätze von Diakonie, in: Helfendes Handeln im Spannungsfeld theologischer Begründungsansätze, hg. von Christoph Sigrist und Heinz Rüegger, Zürich 2014, S. 95 – 108

Weltanschauliche Pluralität vs. Diakonisches Profil? Einblicke in die aktuelle Diskussion um religiöse Toleranz in der Diakonie, in: Toleranz, hg. von Andrea Bieler, erscheint Ende 2014 im Neukirchner Verlag

Identität in Diversität?! Aktuelle Herausforderungen an kultursensibles Diakoniemanagement, in: Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement, hg. von Matthias Benad, Martin Büscher und Udo Krolzik, Nomos-Verlag 2014

Diakonische Identitätsfindung in einer religiös pluralen Gesellschaft –  unternehmenskulturelle Perspektiven, in: Religiöse Pluralisierung in Deutschland als Herausforderung für Wohlfahrtsverbände, hg. von Traugott Jähnichen u.a., Kohlhammer 2014

Stefan Dobiasch/ Beate Hofmann: Art.„Rituale“ in: Theologie und soziale Wirklichkeit. Grundbegriffe, hg. von Volker Herrmann u.a., Stuttgart 2010, S.217-227

Diakonie – die kirchliche Stieftochter. Grundlegende Überlegungen, in: Themenhefte Religion, hg. von Bärbel Husmann und Roland Biewald, Bd. 8: Diakonie. Praktische und theoretische Impulse für sozial-diakonisches Lernen im Religionsunterricht, Leipzig 2010, S.7-14

Health and Nurturing for Body, Mind and Soul – Mothers’ Recuperation between Family Politics and Health Care, in: Christian Bioethics 15 (2), 2009, S.136-146

Grundlagen diakonischer Unternehmenskultur, in: Evangelisch-Diakonisch, hg. von Richard Edtbauer und Alexa Köhler-Offierski, Freiburg 2008, (Evangelische Hochschulperspektiven Bd. 4), S.195-216

Art. Diakonie und Art. Innere Mission in: Taschenlexikon Religion und Theologie, 2. Auflage, Göttingen 2008, S.249-252 und S.545-547

Warum arbeite ich hier? Berufsmotivation reflektieren und erhalten. Zur Rolle von (diakonischer) Fortbildung in sozialen Berufen, in: Ralf Hoburg (Hg.): Theologie der helfenden Berufe, Stuttgart 2007, S.197-208

Ist Diakonie lehrbar? In: Loccumer Pelikan 1/2007, S.3-8

Chancen und Aufgaben christlicher Spiritualität in der Diakonie, in: Zeitschrift des Evangelischen Diakoniewerks Gallneukirchen Nr. 1/2005, S.3-5

Bibelarbeit zu Mk 6,7-13 (Deutsch und Englisch), in: Gemeinschaft wirkt. 39. Kaiserswerther Generalkonferenz vom 28.6.-2.7.2004 in Neuendettelsau, Tagungsdokumentation 2006, S.104-115

Beate Hofmann/ Ulfrid Kleinert: Theologie für Nichttheologen in der Diakonie, in: Theologie und Diakonie, hg. von Michael Schibilsky and Renate Zitt, Gütersloh 2004, Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie Bd. 25,S.554-576

Wechselwirkungen und Synergien. Das Verhältnis von Diakonie und Kirchengemeinden, in: Konsequenzen für eine diakonische Gemeinde 3/2003, S.10-11

Alltagsrituale und ihre Bedeutung für eine diakonische Spiritualität, in: Lern-ort Gemeinde 2/2003, S.33-37

Fundament oder Verzierung? Zur Funktion der Theologie in der Diakonie, in: Diakonie Konturen, hg. von Volker Herrmann, Rainer Merz, Heinz Schmidt, Heidelberg 2003, /VDWI 18), S. 229-239

Fürsorge und Selbstsorge sind eins. Helfen macht Sinn, in: Zeitzeichen 10/2002, S.32-34

Diakonie und Bildung in der Fortbildung: Praxiserfahrungen, in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie 1/2002, S.73-78

Den ganzen Menschen sehen. Religiöse Kompetenz und personorientierte Führung, in: Praktische Theologie 1/2001, S.16-26

Mutterhausdiakonie und feministische Spiritualität, in: Ökonomie der Hoffnung. Impulse zum 200. Geburtstag von Theodor und Friederike Fliedner, hg. von Kaiserswerther Diakonie, Düsseldorf 2001, S.93-104

Themenbereich Bildung

Erwachsenenbildung, in: Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde, hg. von Heinzpeter Hempelmann und Uwe Swarat, Brockhausverlag 2015

Raum geben – eine Herausforderung, in: Baugerüst 1/2014, S.18-21

Glaubenskurse als „offenes“ Bildungsgeschehen. Erkenntnisse aus einer empirischen Untersuchung der Teilnehmerperspektive, Praktische Theologie 4/2013, S.201-208

Glaubenskurse als gemeindepädagogische Herausforderung, in: Bildung als Mission? Kirchliche Bildungsarbeit im Kontext einer konfessionslosen Gesellschaft, hg. von Matthias Hahn, Jena 2012, S.83-95

Mission und Bildung. Beobachtungen zur aktuellen Diskussionslage, in: Praxis Gemeindepädagogik 2/2011, S.34-37

Erwachsen glauben, in: Darf Bildung missionarisch sein?, hg. von Johannes Zimmermann, Neukirchen-Vluyn 2010, (Beiträge zu Evangelisation und Gemeindeentwicklung Bd.16), S.94-108

Raum für die eigenen Fragen. Taufkurse als Einladung zu und Begegnung mit evangelischem Glauben., in: Kirche in Bewegung, Gemeindekolleg der VELKD in Neudietendorf, 11/2009, S.4-5

Einfach den richtigen Glaubenskurs finden?!, in: Praxis Gemeindepädagogik 1/2009, S.5-9

Beate Hofmann/ Gerd Stolz: Wer besucht Evangelische Stadtakademien? Eine empirische Studie zu den Zielgruppen Evangelischer Erwachsenenbildung, in: Evangelisch-Diakonisch, hg. von Richard Edtbauer und Alexa Köhler-Offierski, Freiburg 2008, (Evangelische Hochschulperspektiven Bd. 4), S.143-169, gekürzte Fassung in: nachrichten der ELKiB, 1/2009, S.12-15

Ist der christliche Gottesdienst eine Bildungsveranstaltung? Plädoyer für eine Unterscheidung, in: Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie, Göttingen 2008, (Bd. 47), S.25-37

Erwachsen glauben, in: „Erwachsen glauben. Missionarische Bildungsangebote als Kernaufgabe der Gemeinde“, epd-Dokumentation Nr. 31, 22.7.2008, S.20-27

Spiritualität in der Erwachsenenbildung, in: Wissen und Werte. Perspektiven der Religion, hg. von Paul Imhof und Eduard Saroyan, Scheidegg 2007, (Schriftenreihe der Deutschen Universität in Armenien und der Akademie St. Paul Bd. 3), S.325-332

Beate Hofmann/ Barbara Wagner: Rosarot und Himmelblau. Vom Einfluss der Geschlechterrollen auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, in: Lernort Gemeinde 4/2006, S.63-64

Innovativ, flexibel und berufsbegleitend – der Masterstudiengang Erwachsenenbildung an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg, in: forum Erwachsenenbildung 3/2006, S.64-66

Beate Hofmann/ Hans-Joachim Puch: Noch großes Entwicklungspotenzial. Evaluation des Ehrenamtsgesetzes der bayerischen Landeskirche, in: nachrichten der ELKiB 7/2006, S.217-221

Beate Hofmann/ Joachim König: Die Jugend hat Potenziale – Perspektiven ihrer Entfaltung, in: Lernort Gemeinde 3/2006, S.8-11

Spiritualität in der Erwachsenenbildung – Begriffsklärung und Einordnung, in: Mitteilungsblatt der AEEB 1/2006, S.6-11

Rezension zu Barz, Heiner/Tippelt, Rudolf: Weiterbildung und soziale Milieus in Deutschland; Bd.1: Praxishandbuch Milieumarketing, Bd.2: Adressaten- und Milieuforschung zu Weiterbildungsverhalten und –interessen, Bielefeld 2004, in: Mitteilungsblatt der AEEB 1/2006, S.69-70

Was sind „gute  Ziele“? Zur Wirksamkeit von Bildungsprozessen in der Gemeinde, in: Praxis Gemeindepädagogik 4/2005, S.43-44

Beate Hofmann/ Doris Denzler: (K)ein Programm für die Volkskirche. 30 Jahre Willow Creek, in: nachrichten der ELKiB 10/2005, S.319-322

Was Norbert in der Gemeinde lernen kann – Ein Gemeindepädagogischer Kommentar zu Norbert Winkels Beitrag, in: CPR 3/2004, S.14-16

Beate Hofmann/ Gerborg Drescher: Offene und versteckte Bildungsideale in der evangelischen Jugendarbeit, in: Baugerüst 2/2004, S.31-37

Themenbereich Gemeindeentwicklung

Ehrenamt und Freiwilligkeit; in: Handbuch Kirchen- und Gemeindeentwicklung, hg. von Thomas Schlag und Ralph Kunz, Neukirchen-Vluyn 2014, S.140-147

Die Ehrenamtsstudie der ELKB, in Dt. Pfarrerblatt 3/2014, S.149-152

Vielfältige Lebensstile, vielfältige Erwartungen. Gemeindepädagogische Konsequenzen aus der Ehrenamtsstudie der ELKB, in: nachrichten der ELKB 2/2013, S.41-44

Gemeindepädagogische Arbeit zwischen Engagement und Profession, in: Peter Bubmann et.al.: Gemeindepädagogik, Berlin/Boston 2012, S.325-349

Gemeindepädagogische Überlegungen zur Zukunftsfähigkeit kirchlichen Ehrenamts, Vortrag bei der EKD-Synode 2009 in Ulm, epd-Dokumentation 51/2009, S.9-13

Organisation und Institution. Der Netzwerkgedanke aus der Sicht der Praktischen Theologie, in: WeiterSehen 2/2009, S.7-9

Kirchenentwicklung in Doppelgestalt, in: Missionarische Gemeindeentwicklung, Praxisbuch des AfG, Nürnberg 2009, S.71-73

Die Suche nach der heilen Welt. Evangelikale Bewegung in den USA – ein Erfolgsmodell für Deutschland? In: Baugerüst 1/2009, S.88-93

Kirche XXL-Von der Megachurch zur Emerging Church. Religiöse Phänomene in der US-amerikanischen Kirchenlandschaft, Deutsches Pfarrerblatt 107. Jg., 9/2007, S.469-474

Gender Studies und Frauengeschichte

Die unvollendete Emanzipation – Strategien Evangelischer Jugendsozialarbeit zur Förderung benachteiligter Jungen, in: Faire Chancen für einen Platz im Leben. Texte zur Evang. Jugendsozialarbeit, hg. von  der EJSA Bayern zum 60-jährigen Jubliläum, München 2009, S.61-70

Evangelische Frauenarbeit in Bayern von 1933-1945, in: fromm – politisch-unbequem. Evangelische Frauen des 20. Jahrhunderts in Bayern, hg. von Sigrid Scheider-Grube, Irene Stuiber und Andrea K. Thurnwald, Bad Windsheim 2008, (Schriften und Kataloge des Fränkischen Freilandmuseums Bd. 53), S.249-266

Antonie Nopitsch (1901-1975), in: Frauen gestalten Diakonie, hg. von Adelheid M. von Hauff, Bd. 2: Vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, Stuttgart 2006, S.532-550

Art. Maria Weigle, Art. Antonie Noptisch und Art. Liselotte Nold, in: Frauenprofile des Luthertums. Lebensgeschichten im 20. Jahrhundert, hg. von Inge Mager, Gütersloh 2005, S.410-419; S.487-500; S.587-598

Art. Eva von Tiele-Winkler, in: RGG 4. Auflage, Bd. 8, 2005, Sp.399

Art. Florence Nightingale, in: RGG 4. Auflage, Bd. 6, 2003, Sp.319

Art. Antonie Nopitsch, in: RGG 4. Auflage, Bd. 6, 2003, Sp.365

Couragiert – kompetent – kreativ. Führungstraining für Frauen, in: efi 2/2001, S.18

Von der Distanz zur Einmischung. Evangelische Frauen und Politik im 20. Jahrhundert, in: Frauen in der einen Welt. Zeitschrift für interkulturelle Frauenalltagsforschung 11. Jg., 2/2000, S.20-30

Frauen in kirchenleitenden Positionen. Von dem mühsamen Weg, eine Schwester Deborahs zu werden, in: Berichte und Kommentare 3/99 (Arbeitskreis Evangelische Erneuerung), S.5-10, leicht überarbeitet erschienen in: Der weite Raum, Zeitschrift der Kaiserswerther Mutterhausdiakonie 83. Jg., 2/2000, S. 35-38

Beate Hofmann/ Anne Jost: Hilf auch du! Dr. Antonie Nopitsch und das Müttergenesungswerk, in: Anne Jost u.a.: Mädchen im Religionsunterricht – Religionsunterricht für Mädchen? Arbeitshilfe für den Ev. Religionsunterricht der Gymnasial-Pädagogischen Materialstelle Erlangen, Themenfolge 105, Erlangen 1999, S.125-150

The Doctrine of Justification Critically Revisioned by Feminist Theology, in: Feminist Theology: Perspectives and Praxis, hg. von Prasanna Kumari, Gurukul, Chennai (Indien) 1999, S.241-262

Wegbereiterin des Wandels. Liselotte Nold (1912-1978), in: Evangelische Kommentare 2/1997, S.88-90

Maria Weigle, in: Dem Himmel so nah – dem Pfarramt so fern. Erste evangelische Theologinnen im Amt, bearb. von Hannelorte Erhart et.al., Neukirchen-Vluyn 1996, S.146-151

Lesen Frauen die Bibel anders? Eine kurze Einführung in die feministische Exegese und Hermeneutik, in: Ingrid Grill (Hg.): geschwisterlich lehren, geschwisterlich lernen, geschwisterlichkeit lernen. Feministische Theologie für den Religionsunterricht“, Arbeitshilfe für den Ev. Religionsunterricht der Gymnasial-Pädagogischen Materialstelle, Themenfolge 91, Erlangen 1990, S.21-30

Stand: 6.1.2015

Beate Hofmann

Suche